Get Adobe Flash player

Kindergartenjahr 2014/2015


Unser Jahresthema:

"Erde, Wasser, Feuer, Luft - hört, wie die Natur uns ruft!"


Musikwoche 29.06. - 03.07.

Und wir waren wieder dabei! Eine Woche haben wir gesungen bis unsere Stimmbänder geglüht haben. Unterstützt hat uns dabei die Renate Sellmair, eine Musiklehrerin aus Fahrenzhausen. Die hat uns einmal besucht mit ihrer Gitarre und hat ganz viel Musik mit uns gemacht.


musikwochen musikwochen03

musikwochen04

musikwochen02

 


Ausflug auf den Bauernhof 18. Mai

Alle Kinder in einen Bus vom Heigl Peter und los ging´s nach Pasenbach zum Bauernhof der Familie Stanglmeir. Und die Anni Stanglmeir hat uns wirklich alles gezeigt. Große Kühe, kleine Kälbchen, freche Ziegen, liebe Hühner, kuschelige Hasen und vor allem einen groooooßen Bulldog und einen Lader! Wie das mit dem Füttern und Melken der Kühe geht, wissen wir jetzt auch, und Zeit und Platz zum Brotzeit machen war auch.


ausflug bauernhof 030 ausflug bauernhof 062

ausflug bauernhof 056

ausflug bauernhof 129

 

 


Maifest 09. Mai

Unser diesejähriges Jahresthema "Feuer, Wasser, Erde, Luft" war auch das Motto unseres Maifests. Neben verschiedenen Tänzen zu den einzelnen Elementen: "Die Moldau" mit fischenden Kindern, "99 Luftballons" mit einem Luftballontanz, "We didn´t start the fire" mit Flammenkindern und "Earth Song" mit Erdkindern - gab es danach ganz viele verschiedene Forscherstationen, ebenfalls passend zu den Elementen. Es war ein gelungenes Fest auch Dank des leckeren Buffets unserer Eltern.


maifest 2015 042 maifest 2015 053

maifest 2015 063

maifest 2015 094

 


Knaxiade 12. Mai

Da sind wir gemeinsam mit den Kindern vom Kindergarten "Sonnenschein" zu Höchstleistungen aufgelaufen. Mit dem Schwungtuch, beim Wäsche aufhängen, beim Weitspringen, beim Ziel werfen, beim Balancieren....... Wirklich jeder hat sich sein Eis und seine Medaillie redlich verdient.


knaxiade 15 042 knaxiade 15 015

knaxiade 15 017

knaxiade 15 204

knaxiade 15 112

knaxiade 15 256



Rollbrettführerschein

Ein wirklich tolles Projekt jedes Jahr wieder! Und man glaubt es kaum, aber alle bestehen die Prüfung und können perfekt mit dem Rollbrett fahren, kennen die wichtigen Regeln dabei und nehmen ganz, ganz viel Rücksicht aufeinander!


rollbrettfhrerschein 054 rollbrettfhrerschein 003
rollbrettfhrerschein 157  rollbrettfhrerschein 159


Übernachtung am 12. Juni

Das war ein tolles Erlebnis für uns Großen! Erst haben alle die Betten vorbereitet - auch, die, die erst gesagt haben, sie bleiben nicht da! Dann gings in den Garten zum Spielen, bevor wir uns hungrig über die bestellte Pizza hergemacht haben. Unser Nachtspaziergang wurde durch die Mückenplage leider sehr kurz. Also gab es in der Turnhalle im Kindergarten noch Kinderkino und ein Lagerfeuer im Garten. Geschlafen haben alle gut und durch - zumindest die Kinder, weil so manche Mama zu Hause hat kein Auge zugetan!


bernachtung 15 043 bernachtung 15 036
bernachtung 15 112 bernachtung 15 116


Ausflug der 6er Bande "IX-Quadrat"

Dieses Jahr war unser Ausflug ganz schön lehrreich! Wir waren im Ix-Quadrat der TU München in Garching. Es gab sehr viel zu sehen, auszuprobieren, zu staunen und erforschen mit Spielgeln, Murmelbahnen aus Lego, Konstuktionsmaterial und vielem mehr. Erklärt und gezeigt hat uns alles ein Mathestudent der schon ganz schön schlau war. Besonders spannend war aber wieder mal die Busfahrt zum Zielort und zurück und die Brotzeit unter vielen klugen Studenten.


ausflug 6-erbande x-quadrat01 ausflug 6-erbande x-quadrat02
ausflug 6-erbande x-quadrat03  

Forscherlabor

Seit einigen Tagen gibt es bei uns das "Forscherlabor". Eine neue Lernwerkstatt in der wir forschen, experimentieren, erfahren und lernen können. Ein Erwachsener begleitet uns dabei, beobachtet und dokumentiert unsere Erkenntnisse. Momentan gibt´s ganz viele Experimente rund um´s Wasser. Spannend was es da für neue Erkenntnisse gibt.


forscherlabor 058 forscherlabor 103
forscherlabor 129 forscherlabor 161


Osterfeier mit Gottesdienst am 27.03.

Eigentlich wären wir ja gerne in die Kirche gegangen um einen Ostergottesdienst zu feiern, aber leider hat uns strömender Regen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Weil aber unser Herr Pfarrer Rudolph mindestens genauso flexibel ist wie wir, haben wir den Gottesdienst in unsere Turnhalle verlegt. Unsere 6er-Bandenkinder haben Fürbitten vorbereitet, wir haben viele Sonnenlieder gesungen und eine Geschichte vom kleinen Marienkäfer gehört. Und man möchte es kaum glauben, aber anschließend hat tatsächlich die Sonne geschienen. Nach der Stärkung mit unserem Osterfrühstück (ganz klassisch mit Brot, Eier, Greichertem und Osterlämmchen) gings dann ab zur Ostereiersuche! Dieses Jahr hat uns der Osterhase Osterhasenschaufeln versteckt. Und in unseren Osternestern waren viele bunte Schokoeier.

osterfeier 2015 010 osterfeier 2015 006
osterfeier 2015 018 osterfeier 2015 033

Büchereiführerschein unserer 6-erBandenkinder

Unsere "Großen" haben mal wieder die Bücherei "unsicher" gemacht! Die Egglkraut Marlene macht sich jedes Jahr mit viele Liebe, Geduld und Freude die Mühe uns Kindergartenkinder in die Welt der Bücherei einzuführen. Und wir haben auch viele Bilderbücher entdeckt, die wir ausleihen können. Ganz besonders toll ist auch immer wieder die Heimfahrt zum Kindergarten mit dem Schulbus! Da fühlen wir uns dann so richtig "groß" - weil klug sind wir sowieso.

lernwerkstatt - gesundes frhstck 115 lernwerkstatt - gesundes frhstck 124
lernwerkstatt - gesundes frhstck 130  lernwerkstatt - gesundes frhstck 146

Theater mit Frau Oehler am 24.03.

Die optimale Einstellung und ein rießen Spaß vor Ostern war das Theaterstück "Ich wollt ich wär ein Huhn", das Frau Oehler für uns gespielt hat. Da wollte nämlich der kleine Hase dringend Osterhase werden und hat bei Frau Huhn und uns Kindern um Rat gefragt, wie das denn geht. Er hat das dann Dank unserer Hilfe auch geschafft - gut dass wir so schlau sind.

bcherei 017 bcherei 025
bcherei 026 bcherei 061

12ter Geburtstag des Kindergartens

Und schon wieder sind wir Sternschnuppler ein Jahr älter. Am 10.März 2013 sind wir in unseren schönen Kindergarten gezogen. Und deshalb feiern wir jedes Jahr auf´s Neue diesen Festtag. Dieses Jahr haben uns zwei Mamas ganz leckere Waffeln gebacken, es gab Butterbrezen und zum krönenden Abschluss haben die Kripperzieher ein ganz lustiges Kasperltheater für uns gespielt, bei dem der Kasperl und der Seppel mal wieder schlauer waren als der Räuber!

12 geburtstag 011 12 geburtstag 005
12 geburtstag 037  

Kleine Lok

Hurra, die "kleine Lok die alles weiß" hat uns wieder besucht und uns viel von gesunder Ernährung und was da so alles dazu gehört erzählt. Und wir haben natürlich gekocht, gegessen, gerochen, geschmeckt, getrunken, gelernt und ausprobiert. Wir wissen jetzt, was gesund ist für Kinder damit wir wachsen und gedeihen können. Für unsere Eltern haben wir Frau Boiger von der AOK Freising eingeladen, die viele Fragen rund um ausgewogene und gesunde Ernährung für Kinder beantwortet hat. Erfreulicheweise hat sich herausgestellt,dass man durchaus auch mal Schokolade essen darf!!!!!

kleine lok 2015 020 kleine lok 2015 028
kleine lok 2015 029 kleine lok 2015 002
kleine lok 2015 003  

Schlafanzugparty 13.02.

Nach der "großen" Party dann die "kleine" Faschingsparty. Nachdem wir uns am Donnerstag schon tänzerisch verausgabt haben, war der Freitag ein bißchen ruhiger. Zum Essen gab´s die Reste vom Donnerstag, in der Turhalle war Kinderkino mit einem kurzen Film von Petterson und Findus und der Faschingsverein Kammerberg war auch wieder da. Diesmal das Kinderprinzenpaar Frannziska !. und Raphael I. und die ganze Kindergarde mit den "Juniors" (das sind die tanzenden Jungs) und fast nur ehemalige Sternschnuppenkinder! Wie geschrieben: für Nachwuchs ist gesorgt!! Nach den anstrengenden beiden Tagen waren die Faschingsferien dringend notwendig.

schlafanzugparty 011 schlafanzugparty 021
schlafanzugparty 032  schlafanzugparty 008

Faschingfeier 12.02.

"Eine Sternschnuppe taucht unter" so hat das diesjährige Faschingsthema gelautet. Und die Wochen vorher hat sich alles um Wasser-Meer-Seen usw. gedreht. Wir haben viel gelernt über´s Meer und seine Bewohner, wissen jetzt was ein Taucher alles braucht um auf Tauchgang zu gehen und kennen auch den "Kleinen Wassermann" der im Mühlenweiher wohnt und viele Abenteuer erlebt. Bei unserer Faschingsfeier sind wir dann in der Turnhalle die ganze "Sternschnuppe" auf Tauchgang bei einem abwechslungsreichen Unterwasserparcours, es gab viele Spiele mit Brigitte, ein leckeres Büffet von unseren Mamas und Tanz in der Halle. Höhepunkt des Vormittages war der Auftritt des Prinzenpaars Marion III. und Philipp I. (Carinas Onkel Philipp) und der Prinzengarde. Also wir können den Faschingsverein beruhigen: Für Nachwuchs ist gesorgt.

faschingfeier 062 faschingfeier 084
faschingfeier 034 faschingfeier 037

6-erBande Sprachspiele

Schon seit November läuft unser Projekt "Hören - Lauschen - Lernen", das sogenannte "Würzburger Sprachenprojekt". Jeden Tag um 9.00 Uhr treffen sich die Vorschulkinder für ca. 10 Minuten zum genauen Zuhören, Reimen, Anlaute hören, Lautieren von Wörtern, Abzählen und noch viel mehr. Eben allen was wichtig ist, wenn man irgendwann einmal lesen Lernen möchte. Manchmal gibt´s auch Arbeitsblätter wie in der Schule, das macht Spaß man muß sich aber auch anstrengen und konzentrieren.

knoten 051 knoten 062
knoten 063  

6-erBande Verkehrserziehung

Herr Sauer, Polizist der Wache in Neufahrn war wieder bei uns und hat den Vorschulkindern erklärt, wie das so geht mit dem "über die Straße gehen". Erst gab´s dazu Übungen in der Turnhalle und anschließend haben wir uns über die B13 gewagt. Das waren wir, die den Stau am 05.02. verursacht haben!!! Und gaaaanz zum Schluß durften wir dann in den Polizeibus schauen, was da so alles drin ist.


polizei 15 067 polizei 15 058
polizei 15 075 polizei 15 088

Versuche Salzwasser

Wieso schmeckt das Wasser im Meer so salzig? Was schwimmt wie im Salzwasser? Kann man das Salz im Meer auch sehen? Wie kann man Salz im Meer sichtbar machen? - Diesen und noch vielen Fragen mehr sind wir bei unseren Experimenten auf den Grund gegangen. Ganz schön spannend!

versuch salzwasser versuch salzwasser4
versuch salzwasser 3 versuch salzwasser 2

6-er Bande Zahlenschule

Zählen, Abzählen, Dazuzählen, Wegnehmen, Rechnen, Sortieren, Zahlenhäuser einräumen, Fehler erkennen und berichtigen, sich konzentrieren, zuhören, in anderen Sprachen zählen, Bilderbücker hören, Zahlenweg gehen, Takte hören, Geometrische Formen erkennen, Zahlenlieder singen und noch viel mehr. Der Zahlenraum von 1 bis 10 ist kein Problem für uns. Die Schule kann kommen!


6-erbande zahlenschule 023 6-erbande zahlenschule 079
6-erbande zahlenschule 062 6-erbande zahlenschule 078

Weihnachtsfeier 23.12.

Endlich war´s so weit! Auch in diesem Jahr hat uns das Christikind nicht vergessen! Nach unserer gemeinsamen Brotzeit im Flur gab´s ein Schattentheater "Der allerkleinste Tannenbaum" für uns zu sehen. Und dann hat die Miriam geschaut, ob das Christkind schon da war. Und tatsächlich: im Flur waren schon Glitzerspuren zu sehen!!! Die führten zur Turnhalle, und da waren viele Geschenke für uns: eine neue Puppenküche und viele Bauernhoftiere für die Sternchen, viele Bilderbücher, Glitzerbausteine und Pferdeleinen für die Kindergartenkinder. Und für jedes Kind zum mit nach Hause nehmen einen extraleckerern Weihnachtsmuffin.

weihnachten 14 061 weihnachten 14 081
weihnachten 14 086 weihnachten 14 076

Weihnachtstheater in der Schule 22.12.

Unsere 6-erBandenkinder waren eingeladen zur Generalprobe des Schattentheaters "Die Weihnachtsgeschichte". Die Grundschulkinder haben für uns gespielt, gesungen und Musik gemacht. Das war eine sehr stimmungsvolle Einstimmung auf Weihnachten. Besonders schön ist es, wenn wir unsere ehemaligen Sternschnuppenkinder auf der Bühne oder als Zuschauer treffen können.

weihnachtstheater schule weihnachtstheater schule1

Theaterbesuch "Marionettentheater Bille" 15.12.

Mit dem Bus sind wir nach Unterschleißheim gefahren um uns dort das Weihnachtsstück "Die Weihnachtswunschlaterne" anzusehen. War ganz schön spannend, da gabs nämlich einen bösen Zauberer, der die Prinzessin entführt hat! Der Kasperl hat sie dann aber glücklicherweise befreien können! Und dass das mit den Wünschen nicht immer so einfach ist, hat uns der Nikolaus erklärt und wir haben´s auch gesehen.

theater bille theater bille1

Weihnachtsfeier mit den Eltern 12.12.

Unsere gemeinsame Weihnachtsfeier stand unter dem Thema: "Der Stern zeigt uns den Weg". Nach unserem gemeinsamen Treffen in der Turhalle bei dem wir verschiedene Weihnachtslieder gesungen haben - mit musikalischer Begleitung durch einige Kinder - fanden sechs verschiedene Weihnachtsaktionen statt die uns den Weg zum Weihnachsfest gezeigt haben. Es gab eine weihnachtliche Bewegungsgeschichte, eine Sternenklanggeschichte, ein Bilderbuch von einer Sternschnuppe, die Adventsspirale zum "Inne halten", eine leckere Kerzenbastelei und einen Film über Weihnachten (Hauptdarsteller waren hier die Kindergartenkinder - den Film haben wir schon vorab gedreht). Zeit zum Ratschen, Plätzchen essen und Glühwein trinken war natürlich auch in unserem Weihnachtscafe´in der Halle.

weihnachstfeier eltern 12 019 weihnachstfeier eltern 12 026
weihnachstfeier eltern 12 032 weihnachstfeier eltern 12 012

Versuche Feuer

Feuer ist ganz schön spannend! Wir haben aber auch ganz genau besprochen was man beim "zündeln" beachten muss: Das wichtigste ist, nie alleine ohne Erwachsenen! Aber wir haben auch gelernt was Feuer alles braucht, damit es brennt und dass es brennbare und nicht brennbare Materialien gibt.

versuche feuer versuche feuer 2
versuche feuer 3 versuche feuer 4

Nikolausfeier 03.12.

Nikolaus, Nikolaus komm in unser Haus.... Und er war wirklich da mit vielen Sackerl für uns und einer Geschichte vom Heiligen Nikolaus und was der auch wirklich alles weiß? Ist ja eigentlich unglaublich. Der Maxi war dann schon recht müde vom Stab halten, war auch extrem anstrengend. Aber anschließend haben wir dann miteinander Lebkuchen und Mandarinen und Äpfel zur Stärkung gegessen zum Kraft tanken. Und wir halten uns auch alle dran, was der Nikolaus angemahnt hat.

Wirklich Nikolaus, das kannst du uns glauben, wenn du´s liest.

nikolaus 14 020 nikolaus 14 019
nikolaus 14 014 nikolaus 14 070

Adventsmarkt 22./23.11.

Da war unser Elternbeirat und etliche Eltern gefragt. Bei unserem Stand (gemeinsam mit dem Kindergarten Sonnenschein) hat es wie jedes Jahr wieder leckere Waffeln, Glühwein und Kinderpunsch gegeben. Die Waffeln sind weg gegangen wie "warme Semmeln" und mit dem Erlös hat´s das Christikind dieses Jahr leichter, und auch die Eltern können sich Geld für den Bus zum Theater sparen, weil der wird davon auch noch bezahlt. Also Danke für´s Helfen!

008 012

Versuche Luft

Auch mit Luft gibt es viel zu erforschen und erfahren! Und das macht auch noch großen Spaß. Und manchmal kann man Luft sogar sehen - man glaubt es kaum!

versuche luft versuche luft 2
versuche luft 3 versuche luft 4

Sankt Martin 11.11.

Dieses Jahr mit echtem Pferd und einem St. Martin drauf! Unsere 6-erBandenkinder haben uns die Martinslegende mit einem schönen Gedicht erzählt und dann sind wir mit unseren Laternen zum Kindergarten gezogen. Natürlich hat uns die Feuerwehr Weng begleitet, weil im Garten ja ein großes Lagerfeuer auf uns gewartet hat. Die selbstgebackenen Martinsgänse waren wieder besonders Lecker!!

st martin st martin 2
st martin 3 st martin 4

Kinesiologie für die 6-erBandenkinder

Kinesiologie ist die Lehre von der Bewegung oder Bewegungsempfindung. Bewegung beeinflußt nicht nur unser körperliches und seelisches Wohlbefinden, sondern wirkt sich auch auf unsere Fähigkeit zu denken positiv aus.

"Brain Gym" - ein Vielzahl von Übungen helfen, die Lernfähigkeit und damit die Lebensqualität zu verbessern. (aus Kinesiolgie f. Kinder)

Und genau das machen wir in ca. 10 Einheiten - macht viel Spaß, ist aber auch sehr anstrengend für Körper und Geist.


kinesiologie 2 kinesiologie 3
kinesiologie  

Versuche Erde

Ganz schön spannend, was passiert, wenn man verschieden Erdsorten mal genauer untersucht und Wasser drauf gießt! Und man kann mit Erde sogar malen, wenn man sie mit Kleister vermischt - das macht richtig Spaß. Passend zu unserem Jahresthema steht forschen, experimentiern und Hypothesen formulieren ganz oben auf unserer "To do Liste".

versuche erde versuche erde 2

Erntedankfest am 02.10.14

Ein schönes erstes Fest in diesem Kindergartenjahr war unser "Kartoffelfest". Schon in den Tagen vorher haben wir ganz viel über die verschiedensten Kartoffelsorten in Erfahrung gebracht. Glücklicherweise geht der Lorenz bei uns in den Kindergarten, weil dessen Papa einen großen Bauernhof hat und viele, viele, viele Kartoffeln anbaut und erntet. Und der hat uns ganz viele mitgebracht - vor allem Speisekartoffeln, die wir bei unserer Feier gekocht und mit Quark gegessen haben. Ein paar gab´s dann auch noch gegrillt vom Kartoffelfeuer - lecker!!!!


erntedank - 6-erbande 037 erntedank - 6-erbande 063
erntedank - 6-erbande 104 erntedank - 6-erbande 115